WhatsApp Irmgard 10.03.2018

Hallo, ihr Lieben! Danke für alle Nachrichten – es funktioniert!

Ich sitze jetzt gerade das erste Mal alleine auf meiner Dachterasse und lasse mir den Wind um die Nase wehen. Mit dem Umzug hat alles reibungslos geklappt. Morgen (bei uns ist der Ruhetag Samstags) kommen noch die Verleger für den Wohnzimmerteppich: dann lassen sich diese Möbel auch noch stellen, und bis auf meine Kleider – fehlender Kleiderschrank! – kann das Auspacken richtig losgehen. Die Küche ist soweit funktionsfähig, mein eigenes Zimmer und ein Badezimmer auch. Schrank und Sofa mit 2 Sessel sind bestellt. Damit lässt sich‘s leben!

Ansonsten:

1. Kaum zu glauben, aber wahr: Nepal Television, DER Hauptsender Nepals, hat unserem Pastor Hsuptsendezei- Ching‘s – Ehemann wöchentlich 30 min zur Hauptsendezeit gegeben – zum billigsten Termin, der überhaupt möglich ist. Die „Stunde der Wahrheit“ begann vergangenen Dienstag. Wir sind sehr dankbar – betet doch mit für diese Sendungen.

2. Auch in Nepal machen wir einen Regierugsbildungs-Prozess durch. Es scheint, dass diesmal tatsächlich nach Gaben, Erfahrung und Ausbildung ausgewählt wird. Ich höre überwiegend gute Kommentare und die Hoffnung ist groß, dass diese Regierung zum ersten Mal tatsächlich 4 Jahre bestehen wird. Auch die Lokalregierungsstellen werden neu besetzt. Es sind einige Christen darunter!

3. Für mich: dass der Bericht endlich fertig wird!! Kam über die Tage des Umzugs gar nicht dazu.

In der Möbelfabrik: Zuschnitt des Bezugsstoffs

Abendblick von meinem Balkon