Rückblick Gemeindefest und 25-Jahre Ferienhaus Fischern

Äußerst dankbar dürfen wir auf das Sommerfest zum 25 jährigen Jubiläum unseres Ferienhauses in Fischern zurückblicken.

Wir dürfen dankbar für die wunderbare Gemeinschaft mit der Dorfgemeinschaft und dem wunderschönen Tag sein, den wir alle dort verbringen durften. Die Dorfgemeinschaft überraschte uns mit einigen Geschenken und einem liebevollen Gedicht. Dies zeigt die gute Verbundenheit untereinander sowie die angenehme Nachbarschaft und gegenseitige Hilfsbereitschaft. Wir dürfen Gott dankbar sein, dass er uns dieses Haus geschenkt hat und wir eine wunderbare Gemeinschaft mit den Fischernern haben dürfen. Dieser Tag hat uns noch einmal deutlich gemacht, dass wir als Gemeinde unser Ferienhaus viel öfter nutzen sollten. Vielen Dank an alle, die sich so tatkräftig eingesetzt haben.

Folgende Zeilen wurden für uns gedichtet:

25 Jahre Fischerner Ferienhaus,
viele Menschen gingen hier schon ein und aus!
Es ist ein Haus des Trostes, der Freude, der Begegnungen –
für Alt und auch für die Jungen.
Aus einem einst alten Bauernhaus,
wurde dies schmucke Ferienhaus.
Viel Geld und Liebe habt ihr rein gesteckt
und so alles immer wieder liebevoll aufgepeppt.
Alle paar Wochen wird angerückt,
mit Sack und Pack, der Rasentraktor gezückt
und dann wimmelts rund um Haus Nr. zwei,
doch genauso schnell ist schon alles wieder vorbei.
Der Rasen zentimeterkurz, alles blitzeblank,
so der Pfeifers-Trupp auch schon wieder verschwand.
Alles bereit für die nächsten Gäst,
die kommen nach Fischern – in das kleine, aber idyllische Nest.
Familien finden auch Ruhe und Erholung hier,
schöpfen Kraft in Gottes Natur und Gottes Tier.
Bei den friedlichen Enten und den bunten Papageien nebenan
oder auch den vielen Kühen im Dorf oder am tschechischen Hang.
Wenn der Storch auf der Wiese Insekten zupft,
oder der Uhu im Wald laut sein „Kuckuck“ rüber ruft.
Da spielt sich Gottes wunderbare Schöpfung bei uns wieder,
einzigartig für Aug und Ohr – wie in den schönesten Lieder`.
Auch der große Garten, nicht nur für Kinder ein Paradies,
da bestimmt schon so manches Lied am Lagerfeuer entstanden is`.
Hier wird auch gefeiert, getanzt, gelacht,
oft noch spät bis in die Nacht.
Aber auch gelesen und gebetet mit tiefer Leidenschaft,
um Gottes Segen, Liebe, um seine große Kraft.
Das Fereinhaus bereichert unser kleines Dorf sehr –
Sausen BobbyCars und Roller schon frühmorgens hin und her.
Gästekinder waren einmal so nebenbei –
Bei der Geburt eines Kälbchens live mit dabei.
Da war die Freude bei den Kids riesengroß
So etwas zu sehen – das war famos.
Oder es klopfte spätabends an der Tür:
„Hilfe, wir brauchen Milch oder Mehl von Dir!“
Diese Erlebnisse bleiben unvergessen –
Alle hatten etwas Besonderes erlebt und ein gutes Essen.
Es ist einfach eine Freude, ein schönes Miteinander –
DAZUSEIN FÜREINANDER!!!